Archiv für die Kategorie „Allgemein“

Online-Jobs.de – Online Jobsuche leicht gemacht

Mittwoch, 6. Juni 2012

Heute möchten wir gerne eine weitere Online-Stellenbörse vorstellen.

Die Stellensuche im Internet ist noch immer,  oder vielleicht sollte man sagen  immer mehr ein aufstrebender Markt mit vielen Möglichkeiten.
Leider gibt es nicht wirklich viele Stellenbörsen, die eine Ergänzung zum bereits existierenden Angebot darstellen. Meistens handelt es sich bei neuen Portalen um einen Neuaufguss bereits existierender Angebote und Stellenanzeigen. Die Vielzahl von Job-Schmaschinen macht es dem Bewerber nicht gerade leicht neue und interessante Stellenangebote zu finden. Viele der ausgeschriebenen Positionen sind identisch und werden zum x-ten Mal auf unterschiedlichen Portalen platziert.

Online-jobs.de ist ein Stellenmarkt, der bei der Online-Jobsuche durch ausführliche Informationen rund um über 8.000 Berufe behilflich sein soll. Bewerber finden hier viele sehr nützliche und ausführliche Informationen zu den Themen Praktikum, Weiterbildung, Löhne und Gehälter, Stellenangebote, internationale Gegebenheiten, Kompetenezen, Aufgaben, Tätigkeiten und vieles mehr.

Interessierte Bewerber finden im Karriere Guide http://www.online-jobs.de/karriere/ schnelle Hilfe und Ansätze um die Berufswahl zu erleichtern. Gleichzeitig können interessante Stellenangebote in ganz Deutschland gesucht werden.

 

Für Bewerber gibt es außerdem die Möglichkeit Lebensläufe und Bewerbungen zu hinterlegen. Diese können von Firmen mit vakanten Stellen eingesehen werden und Kontakt mit den Bewerbern aufnehmen. Dieser Service ist für den Bewerber natürlich kostenlos.

Wir finden Online-jobs.de ist eine gelungene Ergänzung im Online-Stellenmarkt, und bietet sowohl den Stellensuchenden als auch den Unternehmen mit vakanten Positionen, durch  sehr hilfreiche Detailinformationen rund um die Jobsuche einiges und kann daher durchaus empfohlen werden.

Das Portal für Gesundheit und Pharmazie In unserer Bundesrepublik

Donnerstag, 31. Mai 2012

Deutschland gibt es sehr viele gesundheitsbewusste Interessierte und Menschen. Die Gesundheit ist unser wichtigstes gut und unbezahlbar.
Viele Menschen leiden oft an den verschiedensten Beschwerden. Die Selbstmedikation nimmt dabei immer mehr an Bedeutung an.

Wer kennt nicht den berühmten Spruch: Zu Risiken und Nebenwirkungen […] Fragen sie ihren Arzt oder Apotheker. Vor allem Apotheken werden in naher Zukunft noch wichtiger für unsere Bevölkerung. Auch ist in unserem digitalen Zeitalter hat sich das Internet zur einer großen Informationsquelle entwickelt.

Es gibt viele Gesundheitsportale zu neuen Arzneimittel oder neue Therapien wie man z.B.: auf dieser Seite erkennen kann Portal für Gesundheit und Pharmazie. Das Internet sollte man jedoch nur zur Selbsthilfe und bei leichten Beschwerden benutzen. Einen Gang in die Apotheke oder zum Arzt kann das Internet nicht ersetzten, da die Therapien auf jeden einzelnen zugeschnitten werden sollte. Es wird auf der Welt fleißig geforscht und jeden Tag werden neue Erkenntnisse veröffentlicht. Die Möglichkeiten und die Therapien werden immer besser und raffinierter.

Auf den folgenden Seiten sieht man aktuelle Nachrichten rund um die Apotheke und Pharmazie: www.Pharmazea.de, wobei auch neue Arzneimittel vorgestellt werden. Leider gibt es auch solche Firmen die Scheininnovationen auf den Markt bringen. Scheininnovationen sind Arzneimittel die sich strukturell nur wenig von dem Ausgangsstoff unterscheidet. Hersteller dürfen erst nach 10 Jahren Generika herstellen. Um diese Sperre zu umgehen setzten Pharmazeutische Unternehmer auf Scheininnovationen. Jedoch bewerten seit neuem deutsche Behörden die neuen Mittel nach den Kosten und den Nutzen. Einige Pharmazeutische Unternehmer mussten deshalb diese Scheininnovationen wieder vom Markt nehmen, da kein erheblicher Nutzen festgestellt wurde. Es bleibt spannend, neue Arzneimittel sind in der Pipeline.

Weitere Webseiten zum Thema Personal im Bereich Gesundheit und Pharmazie: Rekruter Personal-Börse

Sparen beim Drucker- und Hardwarekauf

Montag, 9. Januar 2012

Egal ob man einen neuen PC, Heimkinoanlage oder ein Tablet kaufen möchte, trifft man auf Rabatte und dies nicht nur zur Weihnachtszeit, das definitiv die umsatzstärkste Zeit für den Handel ist. Mit Gutscheinen aller Art versuchen nahezu alle Anbieter die Kunden anzulocken und zu einem Kauf zu bewegen und dies gilt sowohl für Produkte als auch für Tarife oder sogar DSL Anschlüsse.

Spezielle Online Portale wie Gutscheinplanet haben sich darauf spezialisiert derartige Rabatte und Gutscheine zusammenzutragen, um dem User einen Überblick zu geben und sieht man sich die Vielzahl der Gutscheine an, so fällt auf, dass dort fast keine Branche fehlt. Ob Mediamarkt, Zalando oder aber andere Anbieter, jedes Unternehmen kommt inzwischen an solchen Angeboten herum, denn die Konkurrenz ist nach wie groß.

Dabei gelten die Rabatte innerhalb einer bestimmten Zeit oder für Neukunden und das Procedere ist denkbar einfach. Man sucht auf dem Portal gezielt nach einem Gutschein für ein bestimmtes Produkt oder einem Anbieter und erhält einen sogenannten Code, den man dann beim Onlinekauf einfach in das vorgesehene Feld einträgt. Die Differenz wird sofort auf dem betreffenden Online Shop des Anbieters errechnet und so kann man teilweise bis zu 20% oder mehr sparen.

Somit wird das Feilschen vor Ort im Geschäft fast unnötig, da man zum einen dies bequem von zuhause aus erledigen kann und zum anderen keine Diskussionen mit Verkäufern führen muss, um ihn davon zu überzeugen, ob noch ein Preisnachlass möglich ist.

Bose Videowave Entertainment System

Mittwoch, 29. September 2010

Bei einer exklusiven Präsentation in Paris hat der US-Audiospezialist Bose ein neues Entertaiment System vorgestellt, dieses hat die Bezeichnung Videowave. Dieses neue Entertaiment System ist das Ergebnis zehnjähriger Forschungsarbeit und laut Bose ist es das modernste Home-Entertainment-Produkt, welches von Bose entwickelt wurde. (weiterlesen …)

Rollei Compactline 312

Freitag, 23. Juli 2010

Im Juli 2010 soll die neue Rollei Compactline 312 für einen Preis von rund 80.- Euro auf den deutschen Markt kommen. Dabei schießt die Kamera Fotos mit einer Gesamtauflösung von 12 Megapixeln und filmt Videos mit einer maximalen Auflösung von 720 x 400 Bildpunkten. Für das Archivieren ist ein 32 MB großer interner Speicher vorhanden, der mit einer SD- oder SDHC Speicherkarte ausgebaut werden kann, die maximal 32 GB groß sein darf. (weiterlesen …)

HP gibt Zahlen zum Schweizer Markt bekannt

Dienstag, 22. Dezember 2009

HP NotebookAuf einer Pressekonferenz wies Hauke Stars, der General Manager der Schweizer Niederlassung des Technologieherstellers Hewlett-Packard, dessen amerikanische Firmenzentrale sich in Palo Alto in Kalifornien befindet, darauf hin, dass sich das Unternehmen von der Finanzkrise nicht beeindrucken lassen habe. Der Schweizer Markt sei stabil und der Umsatz sowie der Profit des Druckerherstellers konnte 2009 im Vergleich zum Vorjahr um etwa 5% gesteigert werden. Vor allem die Bereiche Software und Services seien für das Wachstum verantwortlich. Der Geschäftsführer gab bekannt, dass HP Schweiz im abgelaufenen Jahr im Durchschnitt täglich 24 Workstations, 86 Server, 685 Desktop Rechner, 932 Notebooks, 967 Drucker und 14521 Druckerpatronen verkauft hätte. Auch im Jahr 2010 wolle das Unternehmen weiterhin einen profitablen Wachstumsweg gehen. Dabei soll nicht zuletzt das Geschäft mit Notebooks ausgeweitet werden. Im Geschäftsfeld Managed Print Services will das Unternehmen sogar zweimal schneller als der Markt wachsen.