Archiv für Februar 2010

Toshiba Satellite Pro S500 Notebook

Mittwoch, 17. Februar 2010

Der in Tokio ansässige Technologie-Konzern Toshiba erweitert seine Business-Linie mit drei neuen Notebooks, die jeweils einen entspiegelten 15,6-Zoll-Bildschirm aufweisen und mit Core-iX-Prozessoren von Intel getaktet werden. Alle mobilen Rechner sind auf Betriebssystemseite mit einer Windows 7 Professional Version 64 Bit ausgestattet und verfügen darüber hinaus als Option über Windows XP Professional. Auch das Mini-Display Port und die USB-Sleep-and-Charge-Funktion, über die angeschlossene USB-Geräte geladen werden können auch wenn das Notebook nicht aktiv ist, gehören zur Grundausstattung der neuen Modelle. Die drei innovativen Business-Notebooks von Toshiba profitieren nicht zuletzt vom EasyGuard-Konzept des japanischen Herstellers, das verschiedene Sicherheitsmerkmale für die Hardware zusammenfasst. Dazu gehören der Schutz der Festplatte gegen einen Aufprall, die Kratzfestigkeit der Gehäuseoberfläche sowie der Schutz gegen Spritzwasser für die Tastatur. Die Sicherheitsoption Intel Anti Theft Ready ermöglicht, eine Fremdaktivierung auszulösen, wenn das Notebook einmal entwendet wird. (mehr …)

Asus MS238H Monitor

Dienstag, 16. Februar 2010

Der taiwanische Computerhersteller Asus hat mit dem Modell MS238H einen Strom sparenden 23-Zoll-Monitor auf den Markt gebracht, der nicht nur durch sein extravagantes Design auffällt. Der in einem elegant aussehenden Schwarz gelieferte Monitor ist nur 16mm flach und passt sich durch sein schlichtes aber sehr gefälliges Design gut in jede Umgebung ein. Die Bildschirmtechnik kennzeichnet sich durch die LED-Hintergrundbeleuchtung, die ein ausgezeichnetes Kontrastverhältnis von 10.000.000 zu 1 ermöglicht und 250 Candela pro Quadratmeter als maximalen Helligkeitswert aufweist. Ein weiterer Vorteil der LED-Technik ist der geringe Stromverbrauch. Der Hersteller gibt an, dass das Gerät im Betrieb 45% weniger Energie verbraucht als ein auf Leuchtstoffröhrenbasis arbeitender Monitor. (mehr …)

Asus Netbook Eee PC 1201N

Montag, 15. Februar 2010

Das Netbook Eee PC 1201N von Asus nutzt den Dual-Core-Prozessor N330, der den Rechner mit 1,6GHz taktet. Auf Grund der Hyper-Threading Funktion können die Rechenaufgaben auf bis zu vier Kerne aufgeteilt werden. Mit dieser Prozessorleistung ist das Netbook von Asus besser ausgestattet als andere Netbooks, die sich häufig nur für die Textverarbeitung oder das Surfen im Internet einsetzen lassen. Das Asus Netbook Eee PC 1201N ist infolge seiner guten Prozessorleistung in der Lage, auch anspruchsvolle Aufgaben wie das Abspielen von Filmen oder die Wiedergabe einfacher 3D-Spiele zu ermöglichen. Der Einsatz des Ion Grafikchips von Nvidia ermöglicht im Zusammenspiel mit dem Dual-Core-Atom Prozessor, HD-Filme auf dem Netbook flüssig abzuspielen. (mehr …)

WLAN-Router WAP3205 von Zyxel

Sonntag, 14. Februar 2010

Der neue WLAN-Router WAP3205 von Zyxel bietet im praktischen Einsatz sehr vielfältige Funktionen. Der gleich mit zwei Antennen ausgestattete Router arbeitet mit dem WLAN-Standard 802.11n und erreicht eine Datenübertragung von bis zu 300 MBit je Sekunde. Die Nutzer des innovativen Router können zwischen zwei Verschlüsselungstechniken wählen: WPA und WPA2. Sollen einmal Geräte aus dem Netzwerk über Kabel angeschlossen werden, stehen dafür zwei LAN-Ports bereit. Jeder verbundene Client kann bei Bedarf anhand seiner MAC-Adresse identifiziert werden. Die Verschlüsselung zwischen Router und PC lässt sich mit WPS, dem Wi-Fi Protected Setup, schnell und einfach bewerkstelligen. (mehr …)

Traveler 3G Portable Wireless Router

Samstag, 13. Februar 2010

Der neue Traveler 3G Portable Wireless Router ist ein innovativer mobiler Router, der für Smartphones und DSL-Nutzer konzipiert wurde. Auf Grund seiner kompakten Bauweise und der integrierten Technik können mit dem Traveler 3G Wireless Router DSL-Verbindungen und 3G-Verbindungen über LAN oder kabellos über WLAN unterwegs oder auch zuhause aufgebaut und genutzt werden. Der mobile Router wurde vom taiwanesischen Hersteller AirLive entwickelt und weist Abmessungen von 100×70×16,8mm auf. Bei aktivem Zugang zu einem 3G-Netzwerk kann das AirLive-Gerät bis zu zwei Stunden zum mobilen Surfen im Internet genutzt werden, soweit die Lithium-Ionen Batterie zuvor voll aufgeladen worden ist. Über den WLAN-Anschluss, der mit den Protokollen 802.11b, -g und -n arbeitet, oder über ein gemeinsam genutztes normales Netzwerk kann das USB-Modem oder ein anbieterspezifischer USB-Dongle des in Anspruch genommenen 3G Mobilfunkproviders angesprochen werden, um den Internetzugang nutzen zu können. (mehr …)

Panasonic DMR-BS850 und DMR-BS750

Freitag, 12. Februar 2010

Panasonic ist der erste Hersteller, der einen Blu-Ray-Recorder auf dem deutschen Markt einführt. Auslöser ist nach Angaben von Panasonic der Beginn des HDTV-Regelbetriebs der Sendeanstalten ARD und ZDF, der im Februar mit den in Vancouver stattfindenden Olympischen Spielen startet. Panasonic bietet die beiden Modelle DMR-BS850 mit einer 500GB- und DMR-BS750 mit einer 250-GB-Festplatte an. Beide Geräte sind mit einem Multiformat-Laufwerk ausgestattet und können deshalb sowohl auf DVDs als auch auf Blu-ray Discs aufzeichnen. (mehr …)

Notebook HP Compaq 615 -NX569EA

Donnerstag, 11. Februar 2010

Das von Hewlett-Packard auf den Markt gebrachte Notebook HP Compaq 615 (NX569EA) entspricht hinsichtlich seiner Leistungsfähigkeit annähernd dem bewährten HP Compaq 610, weist jedoch keinen Intel-Chip auf. Stattdessen verfügt der preisgünstige Mobilrechner über einen zweikernigen AMD-780G-Chipsatz, über die Grafikkarte Radeon HD 3200 sowie über 2GB DDR2-800 Arbeitsspeicher. Die angebotene Leistung reicht aus, um problemlos mit der gesamten Office-Suite zu arbeiten, den Mediaplayer einzusetzen und im Internet zu surfen. Als Gaming-Notebook sollte das HP Compaq 615 allerdings nicht eingesetzt werden, die Anforderungen an die 3D-Leistung wären zu hoch für das HP-Gerät. (mehr …)